Kostenloser Versand

In Deutschland

1 Jahr gesetzliches Mängelhaftungsrecht

Sicher und zuverlässig

14 Tage gesetzliches Widerrufsrecht

Wenn das Fahrrad nicht das passende ist

Schnelle Lieferung - 1 Jahr Garantie - 14 Tage testen

Helme

Das Tragen eines Helms ist derzeit auf einem Elektrofahrrad keine Pflicht, wird jedoch dringend empfohlen. Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Helmen für E-Bikes, egal ob du ein ultrasicheres Modell oder einen stylischen Helm suchst. Wir helfen dir bei deiner Wahl.

Helme

Ihr Traumfahrrad ist nicht auf Lager?

Jeden Tag werden neue Fahrräder zum Verkauf angeboten.
Bleiben Sie über neue Einkäufe informiert!

Die verschiedenen Arten von E-Bike-Helmen

Dein E-Bike kann eine Geschwindigkeit von 25 km/h erreichen. Bei diesem Tempo kann ein Sturz ernsthafte Schäden verursachen. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, auch wenn das Tragen eines Helms nicht obligatorisch ist, dich mit einem hochwertigen E-Bike-Helm auszustatten.

Auf dem Markt findest du alle Arten von Helmen: von den unauffälligsten bis zu den originellsten. Beachte auch, dass es, abgesehen vom Design,  technisch keinen wesentlichen Unterschied zwischen einem Herren-Fahrradhelm und einem Damen-Fahrradhelm gibt.

Fahrradhelme mit Visier können bei Fahrten im Regen oder für deinen Komfort bei sonnigem Wetter besonders praktisch sein. Es gibt auch faltbare E-Bike-Helme, die bequem in eine Tasche gesteckt werden können, ohne zu viel Platz zu beanspruchen. Schließlich gibt es noch reflektierende Fahrradhelme: sehr nützlich, um sichtbar zu sein.

Bei einigen Modellen siehst du einen kleinen gelben Aufkleber mit der Aufschrift „MIPS“. Dieses Akronym steht für Multi directional Impact Protection System und weist darauf hin, dass dieser Helm über ein multidirektionales Aufprallschutzsystem verfügt. Fazit: Er schützt deinen Kopf im Falle eines Sturzes so gut wie möglich. Eine Technologie, die derzeit im Trend liegt und dessen Vorzüge viele Radfahrer zu schätzen wissen. 

Die Wahl des richtigen Helms für die Fahrt mit dem E-Bike 

Die Wahl des richtigen E-Bike-Helms bedeutet in erster Linie, ein Modell zu kaufen, das gut zu dir passt, mit perfekter Passform, um optimale Sicherheit zu gewährleisten. Ein Helm, der dich gut schützt, muss fest auf deinem Kopf sitzen, ohne nach vorne oder hinten zu verrutschen. Es ist wichtig, dass du deinen Helm vor dem Kauf anprobierst oder deinen Kopf misst, wenn du ihn online kaufen möchtest.

Es ist auch wichtig, dass dein Helm leicht und bequem ist und dich nicht stört. Entscheide dich vorzugsweise für einen Helm, der mit Schaumstoff-Hinterkopfstütze und einem Rad ausgestattet ist, mit dem du den Riemen an deine Kopfgröße anpassen kannst. Ein Helm mit großen Belüftungsöffnungen lässt dich nicht zu viel von der Kopfhaut schwitzen. Bei Regen ist so ein Helm jedoch nicht wasserdicht und muss mit einem Helmüberzug kombiniert werden.

Wenn du elektrisches Mountainbiken oder elektrisches Rennradfahren betreibst, wähle einen geeigneten Fahrradhelm. Beispielsweise haben MTB-Helme in der Regel ein Visier und bedecken einen größeren Teil des Schädels.

Beachte letztlich, dass der Preis eines Helms in keiner Weise das Sicherheitsniveau voraussagt.

Mehr anzeigen